Fett-Weg-Spritze (Injektionslipolyse)

Fett-Weg-Spritze (Injektionslipolyse)

Die „Fett-Weg-Spritze“ bzw. Injektionslipolyse lässt Fettpolster, die weder durch Sport und gesunde Ernährung verschwinden wollen, schnell, schonend und ohne operative Maßnahmen schmelzen. Dabei wird die Phosphatidylcholin (PDC)-Lösung, ein Extrakt aus der Sojabohne, mit einer feinen Nadel direkt in das Fettgewebe injziert. Die Behandlung ist schmerzarm und bis auf vorrübergehende Blutergüsse und kaum sichtbare Schwellungen an den Injektionspunkten ohne Beeinträchtigung für den Patienten möglich.

In der Regel sind 2-4 Anwendungen im Abstand von mindestens 2 Wochen an der entsprechenden Körperregion nötig, um das gesetzte Ziel zu erreichen.

Durch Injektionslipolyse behandelbare Regionen sind:

  • Doppelkinn
  • Kinnlinie („jawline“)
  • Wangen („sagging jowls“)
  • Reiterhosen
  • Oberschenkelfettpolster
  • Kniefettpolster
  • Fettgeschwülste (Lipome)

Kosten der Fett-Weg-Spritze

Die Kosten der Behandlung richten sich nach der zu behandelnden Region und der injizierten Menge und werden nach GOÄ (Gebührenordnung der Ärzte) berechnet.

Beratung zur Injektionslipolyse

Wenn Sie an einer Behandlung in Rostock zur Fett-Weg-Spritze interessiert sind, buchen Sie gerne einen Termin.